Wandern – Schapendoes – Fotografie

Canon EOS 70D

Seit knapp über einer Woche nenne ich nun die Canon EOS 70D mein Eigen. Neu ist auch das EF-S 18-135 mm 3.5-5.6 IS STM Objektiv mit seinem Stepping Motor für kontinuierliches Fokussieren bei Video Aufnahmen. Die EOS 70D ist ein deutliches Upgrade zu meiner sieben Jahre alten Canon EOS 400D. Das Gehäuse fühlt sich sehr professionell und wertig an, da ist die 400D jetzt richtig winzig dagegen.

Canon EOS 70D mit EF-S 18-135mm 3.5-5.6 IS STM

Canon EOS 70D mit EF-S 18-135mm 3.5-5.6 IS STM

Mit der EOS 70D bin ich nun in der Mittelklasse bei den DSLRs gelandet. Die Gründe für das Upgrade waren einfach. Nach sieben Jahren war es Zeit für etwas neues und meine wieder aufgeflammte Leidenschaft fürs Fotografieren forderte nach etwas Besserem um bessere Resultate zu erzielen. Natürlich macht das neue Equipment alleine keine tollen Fotos, aber es gibt mir die Motivation mich noch mehr mit dem Thema auseinander zu setzen, mich kontinuierlich zu verbessern und tolle Fotos zu machen.

Die nächste Investition wird in ein neues Objektiv sein. Welches steht noch in den Sternen. Das eine das ich und sicher jeder andere auch gerne hätte ist das Canon EF 70-200mm 1:2.8L IS II USM. Das wird das Budget aber nicht hergeben 🙁 , also mal schauen was es wird.

Hier nun ein paar Fotos die ich mit der neuen EOS 70D und meinen beiden Objektiven Canon EF-S 18-135 F/3.5-5.6 IS STM und Tamron AF 28-75 2.8 XR DI LD ASL SP Macro (viele Akronyme 😉 ) gemacht habe.

First Shots EOS 70D

Kommentar verfassen