Semriach – Tanneben

Noch etwas frisch waren die Temperaturen, aber sobald die Sonne durch die Wolken blitze, spürte man schon ihre Kraft. Mit Gabi und Schapendoes Lucy machten wir uns zu mittag in Semriach auf den Weg. Es war eine lange aber gemütlich Wanderung.

Es geht nie länger steil bergauf, immer gemütlich dahin. Ein steileres Stück ist nach dem Eingang zur Lurgrotte hinauf auf eine große Wiese. Hier muss man im Sommer dann auch aufpassen, wenn man mit einem Hund unterwegs ist. Kommt man aus dem Wad, ist gleich eine große Wiese, wo im Sommer sicher Kühe weiden werden. Wir mussten heute links ausweichen, da der eigentliche Weg mitten durch eine Kuhherde führte.

Die Stecke ist abwechslungsreich mit herrlichen Ausblicken nach Westen und auf den Schöckl.
Hier nun wieder Fotos, die Strecke und ein Video von Clarence und Lucy.

Fotos

Strecke

Download

Video

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen