Schöckl 2017-1

Die freien Tage muss man nutzen, vor allem bei diesem herrlichen Wetter. Bis 11 noch etwas gelernt, dann ging es das erstem Mal 2017 mit Clarence auf den Schöckl. Geparkt bei der Schöcklmaut, spazierten wir die Forststraße Richtung Lifttrasse entlang. Angekommen entschied ich spontan, dass es an der Zeit ist wieder einmal etwas für die Kondition, welche zur Zeit ziemlich tief im Keller ist, zu tun.

In der Sonne hat es mir die Schweißperlen schön raus gedrückt. Clarence war immer voraus, wälzte sich im Restschnee und wartete (un)geduldig auf mich 😀 Beim Gipfelkreuz entstand dann ein tolles Panoramafoto, das sich aus 8 Einzelfotos zusammensetzt. Der kalte Wind machte es etwas ungemütlich und so ging es gleich weiter zum Alpengasthof auf eine kleine Stärkung.  

 Hinunter ging es über die schattige und an manchen Stellen noch rutschige Nordseite. Mit der Kamera im Rucksack hatte ich keinerlei Interesse hier auszurutschen. Clarence kratze das wenig, er düste immer wieder an mir vorbei und hatte seinen Spass 🙂

Fotos

Strecke

Download

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen