Kurzurlaub Kärnten

Raus aus dem Alltag rein ins Leben – Das Motto für das verlängerte 1. Mai Wochenende. Hotel in Villach gebucht und auf in den Kurzurlaub. Vorbei am Wörthersee checkten wir im Cityhotel in Villach ein. Den ersten Abend verbrachten wir im Salud, einem mexikanischem Lokal, das wir zufällig in einer kleinen Seitengasse entdeckten. Dort herrscht eine tolle Stimmung, es gibt geniale Cocktails 🍹, gutes Essen. 

Geocache – Affenberg

Am Sonntag stand eine sehr schöne Geocache-Runde bei Feldkirchen auf dem Programm, bei der uns ein Sonne-Wolken-Mix begleitete. Nachdem alle Punkte auf der Karte in 🙂 verwandelt wurden ging es weiter zum Affenberg bei Landskron, wo wir eine sehr interessante Führung durch einen kleinen Teil des Geheges, in dem die Japanmakaken ihr zu Hause haben, machten. Trotz einer großen Gruppe gab es keine Vorfälle und alle kamen mit ihren sieben Sachen wieder aus dem Gehege heraus. 

Pyramidenkogel – Wörthersee

Zum munter werden spazierten wir der Drau-Promenade entlang. Danach ging es auf den Pyramidenkogel zwischen Wörthersee und Keutschachersee. Von dort oben hat mein einen herrlichen Ausblick auf den Wörthersee.

Panorama Wörthersee

Panorama Wörthersee

Es waren zwei wunderschöne Tage, perfekt um etwas Abstand zu bekommen. Die nächsten beiden Monate liegt die volle Konzentration auf der FH, um dann hoffentlich einen schönen Sommer genießen zu können. 

Foto-Galerien
Affenberg – Pyramidenkogel – Sonstiges

Cityhotel Villach

Nun noch ein paar Anmerkungen zu unserem Hotel in Villach. Die Lage des Hotels war perfekt für uns. Mit dem Auto ist man schnell auf der Autobahn bzw. am Ossiacher See. Zu Fuß ist man in ein paar Minuten in der Stadt und an der Drau-Promenade. Hunde sind im Hotel erlaubt. Leider wurden wir vorab nicht informiert, ob und wie viel dafür zu zahlen ist. Beim Einchecken wurden wir dann auf € 15 pro Nacht für Clarence hingewiesen, ein stolzer Preis. Zudem wurde für Clarence auch noch die Ortstaxe verrechnet 🙄 Das Frühstücks-Buffet war reichhaltig und bot sehr viel Auswahl. Das Hotel hat auch eine Sauna, die bei unserem Besuch aber, wegen Umbauarbeiten, gesperrt war. Auch diese Information erhielten wir erst beim Einchecken. Die Mehrkosten für einen Hund und dass die Sauna geschlossen ist, hätte das Hotel unserer Meinung schon bei Booking.com anführen können. 

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen