Wandern – Schapendoes – Fotografie

Leobner Mauer & Vordernberger Griesmauer

Gestern Freitag habe ich wieder früher aus der Arbeit ausgestempelt um zwei Gipfel (Leobner Mauer und Vordernberger Griesmauer) und deren Geocaches zu machen. Bereits am Sonntag war ich mit Clarence in dieser Gegend unterwegs (Bericht). Begleitet wurden wir dieses Mal von Penelope, die sich auch schon auf diese Tour freute.

Um 12:16 ging es beim Parkplatz der Laufstraße entlang Richtung Handlalm. Der Weg führte auf einer Forststraße teils durch den Wald und teils auf der Wiese entlang. Kurz nach der Oberen Handlalm zweigten wir rechts auf einen kleinen Steig ab. Dieser führte uns im unteren Teil durch den Wald, im oberen dann durch Latschen auf den Lammingsattel. Von dort hat man einen tollen Ausblick Richtung NO. Hier ein Link zum Gipfelpanorama.

Nach einer kleine Pause ging es weiter durch die Latschen bis wir zu einem leicht versteckten Wegweiser kamen. Dort zweigten wir rechts ab Richtung Gipfel der Leobner Mauer. Gerade aus geht es zum Hochturm. Dem Grat entlang ging es dann bis zum Gipfel. Dort wurden wir gleich von einer Horde Fliegen umkreist und wichen schnell auf einen netten Platz mit zwei Bankerl knapp hinter dem Gipfel aus. Ein toller Platz für eine längere Rast. Hier fand ich auch meinen Geocache #700 🙂

Nach einer längeren Pause ging es die gleiche Strecke wieder retour zum Lammingsattel und von dort quer durch den Hang Richtung Vordernberger Griesmauer. Wir sahen die schroffen Felstürme die ganze Zeit vor uns, mussten jedoch hinter sie gelangen (links herum) um auf den Gipfel der Vordernberger Griesmauer zu kommen. Der Anstieg beginnt mit dem von der grünen Wiese ins graue steinige Gelände.

Nach ca. 45 Minuten erreichten wir die Abzweigung wo es rechts zur Vordernberger Griesmauer geht. Am Sonntag sind Clarence und ich an dieser Stelle gerade aus weiter zur TAC-Spitze gegangen. Ich legte Clarence an einem schattigen Platz ab, gab ihm noch etwas zu fressen und zu trinken. Dann machten sich Penelope und ich auf den Weg zum Gipfel. Clarence konnte sich gemütlich ausrasten. Trotz Sichtkontakt hörten wir ihn auf halben Weg auf einmal jaulen. Es passte ihm anscheinend nicht, dass wir ihn zurück gelassen hatten.

Somit viel der Gipfelaufenthalt kürzer aus als geplant und  wir machten uns wieder auf den Weg zurück zu Clarence. Ich legte beim Abstieg noch einen kleine Zwischenstop bei Gecoache #2 an diesem Tag ein. Freudig wurden wir von Clarence empfangen. Nach einer kleinen Jause im Schatten stiegen wir wieder hinunter und spazierten, nach dem Ende des steinigen Geländes, noch knapp 20 Minuten zur Leobner Hütte.

Dort prosteten wir dann endlich mit unserem wohlverdienten Bier an. Als Rückweg zum Auto wählten wir wieder den Knappensteig, der hinter dem Berg verschwindenden Sonne entgegen. Es war wieder einmal ein traumhafter Tag in den Bergen. Von den Temperaturen sehr gegensätzlich zu Sonntag, wo es ca. 11°C hatte. In den knapp 6 1/2 Stunden (mit Pausen) legten wir 13,5 Kilometer, ca. 1.100 Höhenmeter zurück und waren dabei auf zwei Gipfeln. What a Day 🙂

Leobner Mauer
Vordernberger Griesmauer

Video

Strecke

volle Distanz: 12864 m
Gesamtanstieg: 1137 m
Download

Ein Kommentar zu “Leobner Mauer & Vordernberger Griesmauer

  1. Pingback: Schneeschuhwanderung von Präbichl auf den Gipfel des Polster (1.910)

Kommentar verfassen